Produkte

Brose eBike Kompetenz - Made in Berlin

Brose ist weltweit der viertgrößte Automobilzulieferer in Familienbesitz. Das Unternehmen entwickelt und fertigt mechatronische Systeme für Fahrzeugtüren und -sitze sowie Elektromotoren und Elektronik, unter anderem für Lenkung, Bremsen, Getriebe und Motorkühlung. Jährlich beliefert Brose die Automobilindustrie mit rund 200 Millionen Elektromotoren. Die hohen Qualitätsstandards aus der Automobilbranche setzt Brose auch bei den eBike-Antrieben an. Ingenieure von Brose haben ein innovatives Antriebssystem für Elektrofahrräder konzipiert, das seit 2014 in Berlin produziert wird.

Unsere Philosophie - natürliches Fahrgefühl

Flüsterleise: Brose Antriebe laufen extrem leise und vibrationsarm

Freilauf: Kein Tretwiderstand bei ausgeschaltetem Antrieb

Sensoren liefern genau das richtige Maß an Zusatzkraft

Das Brose Drive System besteht aus dem Brose Antrieb, den Brose Displays und der Brose Batterie.

Das Brose Drive System

Hand in Hand Die mehrfach ausgezeichneten Brose Antriebe, die Brose Displays und die Brose Battery 630 - im Brose eBike Komplettsystem arbeiten alle Komponenten Hand in Hand.

Flexibilität Das Brose Drive System bietet eine sehr hohe Variabilität für Fahrradhersteller. So entstehen auf Basis eines flexiblen Baukastensystems ganz individuelle Kombinationen für passgenau typisierbare charakterstarke eBikes.

Vertrauenssache Die einzelnen eBike Komponenten sind intelligent aufeinander abgestimmt. Dies erleichtert die Wartung des Brose Drive Systems durch zertifizierte Händler mit dem Brose Service Tool.

eBike Antriebe

Stadt, Land oder Berg? Die Brose Drive Produktfamilie bietet für jeden Fahrer und jede Anforderung den passenden Brose Antrieb.

Typfrage - Magnesium oder Aluminium? Die aktuelle Produktpalette hält für jede Anforderung zwei Antriebsmodelle bereit: die bewährte Aluminiumvariante oder das innovative Magnesiumgehäuse. Die Aluminiumantriebe sind in jeder Position 360 Grad um das Tretlager einbaubar und bieten Herstellern absolute Flexibilität bei der Integration in den Fahrradrahmen. Die Antriebe im Magnesiumgehäuse sind um 500 Gramm leichter und 15 Prozent kleiner als die Varianten aus Aluminium.

Nahaufnahme eines Antriebs von Brose. Die einzelnen technischen Elemente sind in einer Spiralform dargestellt.

Brose Drive C - City Champion

Auf dem Weg zur Arbeit oder beim Cruisen durch die Stadt, der Brose Drive C steht für ein urbanes Lebensgefühl. Der sanft ansprechende Antrieb ist der ideale Wegbegleiter im Alltag. Er sorgt durch ein besonders harmonisches Fahrverhalten für Gelassenheit im Alltag.

Nahaufnahme einer Frau, die auf einem eBike von Brose durch Berlin fährt. Im Zentrum des Bildes steht das natürliche Fahrgefühl.

Brose Drive T - Langstreckenläufer

Ausgedehnte Touren oder eine kurze Feierabendrunde - der Brose Drive T bietet genügend Power für alle Anforderungen des täglichen Lebens. Dank der hohen Effizienz macht er besonders auf Langstrecken oder beim Transport eine gute Figur.

Nahaufnahme eines Bikers auf einem eBike mit Brose Trekking Antrieb auf einer Tour im Gelände.

Brose Drive TF - Sprinter

Der Brose Drive TF unterstützt eBiker bis zu einer Geschwindigkeit von 45 Kilometern pro Stunde. Ideal für Langstreckenpendler und für alle, die hohes Tempo bevorzugen.

Nahaufnahme einer Frau auf einem eBike mit Brose Antrieb. Sie fährt durch die City von Berlin.

Brose Drive S - Gipfelstürmer

Der kraftvolle Brose Drive S ist der perfekte Partner für sportliche eBiker, denn das besonders sensible Ansprechverhalten ermöglicht Spitzenleistung auf anspruchsvollen Trails. Der Brose Drive S Mag bringt mit 410 Prozent maximaler Unterstützung die meiste Power der Produktamilie auf die Pedale. Dank der exklusiven Unterstützungsstufe „Flex Power Mode“ liefert er ein noch sportlicheres Fahrerlebnis.

Nahaufnahme einer Frau auf einem Mountainbike mit Brose Antrieb im bergigen Gelände.
Eine Grafik mit technischen Leistungswerten zu den Brose Antrieben mit Aluminiumgehäuse.
Eine Grafik mit technischen Leistungswerten zu Brose Antrieben mit Magnesiumgehäuse.

Brose Displays: praktisch, puristisch, übersichtlich

In perfekter Harmonie. Die drei neuen Brose Displays sorgen für ein optimales Zusammenspiel von Mensch und Antrieb, denn die Brose eigenen Bedieneinheiten sind genau auf die Produktfamilie Brose Drive und auf die Bedürfnisse der Biker abgestimmt.

Nahaufnahme der drei Displays von Brose: Brose Allround, Brose Remote und Brose Central.

Brose Display Allround - für Design-Liebhaber

Elegant geformt, am Puls der Zeit: Das Brose Display Allround ist die stylische All-in-one-Lösung. Auf einem 1,5 Zoll großen Farbbildschirm werden die Funktionen angezeigt. Der konvex gewölbte Bildschirm lässt sich flexibel rechts oder links am Lenker montieren und schmiegt sich formschön an die Lenkstange. Die Prägung der sechs Tasten bietet eine eindeutige Haptik und die Platzierung eine ergonomisch optimierte Bedienbarkeit. Für optimale und schnelle Lesbarkeit lässt sich die Auswahl der anzuzeigenden Werte individuell einstellen.

Nahaufnahme des Brose Displays Allround.

Brose Display Remote - für Puristen

Das perfekte Display für Fans der ungestörten Design-Linie und für konsequente Puristen. Alle wichtigen Funktionen wie Unterstützungsstufe, Licht und Schiebehilfe sind in sechs eindeutig zu erfühlenden Tasten hinterlegt. Über Ladezustand der Batterie, Unterstützungslevel oder Schiebehilfe informiert ein LED-Leuchtband im schlanken, aber robusten Gehäuse. Vom stylischen Citybike bis zum sportlichen eMountainbike: Das kleinste Brose Display schmiegt sich formschön um den Lenker und bietet so viel Informationen wie nötig auf so wenig Platz wie möglich.

Nahaufnahme des Brose Displays Remote.

Brose Display Central - für Wissbegierige

Alles im Blick: Den ganz großen Überblick bietet das Brose Display Central mit einem 3,5-Zoll-Farbbildschirm. Dank der mittigen Position des Displays auf dem Lenker hat der Biker beste Sicht auf die personalisiert anzeigbaren Werte. Das Brose Display Central arbeitet mit dem Brose Display Remote zusammen, das hierbei als praktische Bedieneinheit fungiert. Für eine eindeutige Anzeige schalten sich in dieser Kombination die LEDs des Remote Displays ab.

Nahaufnahme des Brose Displays Central.

Brose Battery 630

Die Brose Battery 630 passt sich formschön in den eBike-Rahmen ein und ist dennoch mit nur einem Handgriff entnehmbar. Der patentierte Befestigungsmechanismus bietet zwei wesentliche Vorteile: Der Akku ist bei starken Belastungen bestmöglich befestigt. Zum Entnehmen muss nur ein Schloss geöffnet werden. So kann die Brose Battery 630 in der Wohnung oder auf der Hütte am Ladegerät neue Energie sammeln und ist für den kommenden Einsatz gerüstet.

Nahaufnahme des Brose Akkus.

Leistungswerte und Ladegerät

A perfect match. Die neue Brose Battery 630 ist optimal auf die gesamte Produktfamilie Brose Drive abgestimmt. Anzuschließen mit dem eigens entwickelten, sehr robusten Brose Standardstecker besitzt sie nominell 17 Amperestunden bei 36 Volt Spannung und bietet damit ein Energiespeichervermögen von 630 Wattstunden. Die Brose Battery 630 misst schlanke 387x84x72 Millimeter und wiegt dabei nur 3,8 Kilogramm. Das Gehäuse aus schwarz eloxiertem Aluminium ist robust und kratzfest.

Ladegerät Das Ladegerät für die Brose Battery 630 liefert vier Ampere Ladestrom und misst nur 180x80x40 Millimeter. So benötigt es auf Touren wenig Platz im Gepäck.

Grafik mit Leistungswerten zur Brose Battery 630.

Cookie Hinweis

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website notwendig und dienen der Verbesserung der Websitenutzung. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen möchten, klicken Sie auf den Link „Zustimmen und fortfahren“. Über den Link „Weitere Informationen“ finden Sie eine detaillierte Beschreibung der von uns verwendeten Cookie-Arten.