Brose Drive C rendering Nahaufnahme
26. September 2018

Der neue Brose Drive C – ein echter City-Champion

Der „Neue“ in der Produktfamilie Brose Drive ist harmonisch ausgelegt und bietet eine ausgewogene Tretunterstützung in einem breiten Trittfrequenzbereich. Speziell auf die Anforderungen von Radfahrern im städtischen Umfeld abgestimmt, gibt der Drive C seine Kraft konstant und geschmeidig über den Kadenzbereich von 20 bis 70 Pedalumdrehungen pro Minute ab. Bei niedrigen wie hohen Trittfrequenzen liegt das maximale Drehmoment bei 50 Newtonmetern. Mit einer Unterstützung von bis zu 280 Prozent erhält der City-Biker vom Drive C also fast dreimal so viel Kraft wie er an den Pedalen selbst erzeugt.

Ob passionierter City-Biker oder Rückenwind-Liebhaber: Der Drive C ist wie alle Brose E-Bike-Antriebe so leise, dass der Fahrer ihn auch in ruhigen Seitenstraßen nicht hört. Grundlegend für dieses Laufverhalten ist der Carbon-verstärkte Antriebsriemen von Gates, der unsichtbar im Inneren des Gehäuses arbeitet. Er hält zudem Antriebs-Vibrationen davon ab, sich auf das Pedal zu übertragen.

Ist der Akku erschöpft, spürt der Fahrer beim Brose Antrieb nur, dass der sanfte Rückenwind aufgehört hat mitzuhelfen. Der doppelte Freilauf entkoppelt den Antrieb: Das City-Bike lässt sich so natürlich weiterfahren wie ein ganz normales Fahrrad.

Zum Saisonstart 2019 wird der Brose Drive C erhältlich sein.

Zurück zur Übersicht

Cookie Hinweis

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website notwendig und dienen der Verbesserung der Websitenutzung. Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen möchten, klicken Sie auf den Link „Zustimmen und fortfahren“. Über den Link „Weitere Informationen“ finden Sie eine detaillierte Beschreibung der von uns verwendeten Cookie-Arten.